Ihr letztes Paradies: Yacht von Dianas Lebensgefährten gesunken

diana und dodi kuss yacht

Ihre letzten glücklichen Tage verbrachte sie hier: Die Yacht von Prinzessin Dianas Lebensgefährten Dodi Al-Fayed ist gesunken. So sah ihr letzter gemeinsamer Urlaub aus.

Knapp zehn Tage vor ihrem Tod am 31. August 1997 verbrachten Prinzessin Diana (†36) und ihr Lebensgefährte Dodi Al-Fayed (†42) zusammen Zeit auf seiner Yacht "Cujo" in St. Tropez, Frankreich. Erst letztes Jahr wurde das Schiff verkauft, jetzt ist es im Mittelmeer versunken.

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed: Ihr letzter gemeinsamer Urlaub

Noch am 22. August 1997 wurden Lady Diana und ihr Dodi gemeinsam auf der "Cojo" gesichtet. Dort verbrachten sie ihren wohl letzten gemeinsamen Liebesurlaub, vor dem Unglück neun Tage später. Die beiden fuhren mit der Yacht, die bis 2014 Dodis Vater gehörte, an der Küste von St. Tropez entlang und machten auch einen Spaziergang an Land. 

Hier sonnte sich Prinzessin Diana: Darum sank ihre Yacht

Auf der Yacht "Cujo" konnte sich die Prinzessin richtig entspannen und sonnte sich auf der legendären Badeplattform. Nun fand das Boot ein weniger schönes Ende: Ein unbekanntes Objekt durchbohrte den Bug der "Cujo", 35 Kilometer vor Beaulieu-sur-Mer an der französischen Riviera. Wie die " Sun " berichtete, sank das Schiff danach 2500 Meter auf den Meeresgrund. 

Via Facebook erklärte die französische Polizei, dass ein Notruf am 29. Juli abgesetzt wurde. Danach eilten mehrere Wasserschutzpolizisten zur Hilfe, um die sieben Passagiere der "Cujo" zu retten. 45 Minuten nach Absetzen des Notrufes erreichten die Helfer den Unfallort. Alle Passagiere konnten gerettet werden, für die Luxusyacht kam jede Hilfe zu spät. Lediglich einige Koffer konnten geborgen werden, der übrige Besitz versank mit dem Schiff auf den Meeresgrund. Zusätzlich musste nach dem Unglück die Wasserverschmutzung kontrolliert werden, "da die Yacht mit fast 7.000 Litern Diesel in ihren Tanks gesunken ist."

Prinzessin Diana: Die Liebes-Yacht mit Dodi ist gesunken

Prinzessin diana die liebes-yacht mit dodi ist gesunken.

Kurz vor ihrem Tod verbrachte Prinzessin Diana ihren Liebessommer 1997 an Bord der "Cujo".

Die berühmte Yacht "Cujo" ist gesunken. Wie die "Daily Mail" berichtet , ist das Boot, auf dem Prinzessin Diana (1961-1997) und Dodi Al-Fayed (1955-1997) ihren letzten Sommerurlaub verbrachten, Ende Juli vor der südfranzösischen Küste nahe Nizza untergegangen. Bilder der "Cujo" illustrierten im Sommer 1997 weltweit die Schlagzeilen, nachdem Prinzessin Diana an Bord der Yacht ihres damaligen Liebhabers von Paparazzi abgelichtet wurde. Nur Wochen später, am 31. August 1997, kamen beide bei einem Unfall in Paris auf tragische Weise ums Leben.

Die Fotos, auf denen Diana in schwarzem Tanktop und weißen Shorts an der Reling entlang schlendert, sind immer noch präsent: Das Symbol für eine Frau, die dem goldenen Käfig entflohen ist und ihre neue Freiheit lebt.

Zusammenstoß mit unbekanntem Objekt auf hoher See

Nun liegt die "Cujo" etwa 29 Kilometer vor der Küste nahe Nizza auf dem Meeresboden . Wie erst jetzt bekannt wurde, stieß die "Cujo", zuletzt in Besitz eines italienischen Eigentümers, am 29. Juli auf hoher See mit einem nicht näher identifizierten Objekt zusammen. Der Skipper habe noch einen "Mayday"-Hilferuf abgesetzt und versucht, das eindringende Wasser abzupumpen - doch zu spät. Die siebenköpfige Besatzung der Yacht konnte zwar von der Küstenwache gerettet werden. Danach sank das berühmte Boot aber auf den Meeresgrund, wo es in etwa 2.500 Metern Tiefe liegt.

Auch Hollywood-Größen waren an Bord

Dodi Al-Fayed, der einstige Besitzer der "Cujo", hatte in den 90er-Jahren zirka eine Million Pfund (etwa 1,16 Millionen Euro) investiert, um die Yacht auf Vordermann zu bringen, ehe er Diana medienwirksam an Bord holte. Die Yacht wurde 1972 im Auftrag eines erfolgreichen amerikanischen Auto-Händlers gebaut. In den 80er-Jahren übernahm sie der Sohn des mutmaßlichen Waffenhändlers Adnan Kashoggi und verkaufte sie später an seinen Cousin, Dianas Liebhaber Dodi Al-Fayed. Vor Diana schmückte sich Al-Fayed bereits mit berühmten Gästen wie Brooke Shields , Clint Eastwood , Tony Curtis und Bruce Willis an Bord der "Cujo". Nach Dianas und Dodis Tod 1997 geriet das Boot in immer schlechteren Zustand. 2020 kaufte der vorerst letzte Eigentümer die Yacht in einer Auktion und ließ sie renovieren. Bis zu ihrem Untergang galt sie als gut gewartet und einsatztauglich.

  • Brooke Shields
  • Clint Eastwood
  • Bruce Willis

Mehr zum Thema

Brooke Shields und Chris Henchy haben 2001 geheiratet.

Brooke Shields Süßer Post zum 23. Hochzeitstag

Brooke Shields und Chris Henchy sind seit 2001 verheiratet und haben zwei Töchter.

Brooke Shields Rührende Liebeserklärung an ihren Mann

Brooke Shields fand liebevolle Worte für Ex-Mann Andre Agassi.

Brooke Shields Dabei half ihr die Ehe mit Andre Agassi

Herzogin Meghan hat einschlägige Erfahrungen mit Online-Hass.

Herzogin Meghan Cybermobbing während ihrer Schwangerschaft

Herzogin Meghan wird Keynote-Speakerin bei "South by Southwest".

Herzogin Meghan Vortrag über starke Frauen in den Medien

Brooke Shields ist großer Fan der Diodenlaser-Behandlung.

Traumkörper dank Body Contouring? Das steckt hinter der Lieblingsbehandlung der Promis

Richard Lugner präsentiert seinen diesjährigen Opernball-Stargast: Priscilla Presley.

Richard "Mörtel" Lugner Priscilla Presley ist Opernball-Stargast

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed im August 1997.

Anders als in "The Crown"? Wahre Liebesgeschichte von Diana und Dodi

Brooke Shields

Brooke Shields Mit 58 Jahren: Schluss mit Botox und Jugendwahn!

Remy Ma bei den MTV Video Music Awards 2019.

"Es ist eine schwierige Zeit" für Remy Ma Sohn von Rapperin soll Mann ermordet haben

Teri Hatcher bleibt lieber allein statt im Handy nach dem Richtigen zu suchen.

"Es ist der falsche Ort für mich" Teri Hatcher gibt das Onlinedating auf

Caroline Beil

Caroline Beil Trennung! Ihre Ehe mit Philipp Sattler ist gescheitert

  • Walentina Doronina
  • Claudia Obert
  • Yasin Mohamed
  • Samira Klampfl
  • Danni Büchner
  • Mike Heiter
  • Sophia Thomalla
  • Shirin David
  • Anna Maria Ferchichi
  • Anna Ermakova
  • Bianca Heinicke
  • Laura Maria Rypa
  • Taylor Swift
  • Healthy Mandy
  • Iris Klein Quiz
  • Promi-Trennungen 2024
  • Kinder der Wollnys
  • Selfie Hotspots
  • Claudia Obert Sprüche
  • VIP.de Archiv

VG-Wort Pixel

RTL News-Update

Die Cujo liegt nun auf dem Grund des Meeres

Yacht von Diana und Dodi Al-Fayed gesunken

diana und dodi kuss yacht

2500 Meter in die Tiefe : Dianas „Liebes-Yacht“ im Mittelmeer gesunken

Gleich zwei Yachten standen im Sommer 1997 im Mittelpunkt des Interesses der Weltöffentlichkeit: die Jonikal und die Cujo. Auf der ersten, gut 60 Meter langen Yacht entstanden die Bilder, die Diana beim Sonnenbaden und Küssen ihres neuen Freundes Dodi Al-Fayed zeigten. Auf der zweiten, etwas kleineren verbrachten die Prinzessin und der ägyptische Geschäftsmann ihre letzten Urlaubstage im August 1997, kurz bevor sie nach Paris flogen, wo sie am 31. des Monats mit dem Auto tödlich verunglückten.

Beide Yachten gehörten damals der Familie Al-Fayed, beide wurden später verkauft und gerieten nahezu in Vergessenheit. Auch die Gendarmen der Marine, die am Samstag einem Notruf auf hoher See etwa 35 Kilometer vor der Küste von Beaulieu/Mer folgten, wussten zunächst nicht, welches Schiff da vor ihren Augen unterging. Die sieben Personen an Bord konnten gerettet werden, wie die Gendarmerie des Alpes-Mari­times mitteilte. Die 19 Meter lange Yacht, die offenbar bei einem Zusammenstoß mit einem bisher unbekannten Objekt leckgeschlagen war, liegt nun auf dem Meeresgrund in 2500 Meter Tiefe. An Bord, in den Tanks, sollen noch 7000 Liter Diesel sein.

Clint Eastwood und Bruce Willis als Gäste

Die Cujo hatte der amerikanische Rennfahrer John von Neumann 1972 bei der italienischen Werft Baglietto in Auftrag gegeben. Er wollte mit ihr die schnellste Yacht der Welt besitzen, wie es heißt. Die Yacht schaffte immerhin 42 Knoten (knapp 80 Kilometer in der Stunde). Von Neumann verkaufte sie in den Achtzigerjahren an den Sohn des Waffenhändlers Adnan Khashoggi, der sie einige Jahre später wiederum an Dodi Al-Fayed veräußerte. Er baute sie für eine Million Pfund nach seinen Wünschen um. Gäste an Bord der Cujo, die ihren Heimathafen in den Neunzigern in Saint-Tropez hatte, waren unter anderen die Hollywood-Schauspieler Clint Eastwood , Tony Curtis und Bruce Willis.

Nach Al-Fayeds Unfalltod lag seine Yacht lange ungenutzt im Hafen, bis sie vor drei Jahren von dem britischen Oldtimerhändler Simon Kidston bei einer Auktion für nur 138.000 Pfund (damals etwa 160.000 Euro) ersteigert wurde. Aktueller Besitzer war laut Kidston allerdings ein junger, namentlich nicht genannter Italiener, der sich die Motoryacht kürzlich zu seinem 30.  Geburtstag gekauft haben soll. Er war auch an Bord, als sie nun unterging.

Peter-Philipp Schmitt

The true story behind Princess Diana's iconic yacht photo

All you need to know about the iconic photo of the late princess of wales that went around the globe.

Princess Diana in a blue swimsuit sat on a diving board with the sea beneath her

Princess Diana was always a fashion icon , we can never forget her legendary 'revenge' dress , but one of her best-known looks was snapped when she holidayed on the Jonikal yacht with the al-Fayed family, scenes which were immortalised in the fifth and sixth seasons of The Crown .

The holiday that Diana enjoyed, alongside sons Prince William and Prince Harry , would be her last before she was tragically killed in a car accident in 1997. One of the most memorable photos saw the late Princess of Wales sat on the yacht's diving board looking out over the sea.

Even though the photo of Diana in the teal swimsuit is now one of the most poignant photos of the late royal, how much do you know of the story behind it? Read on to find out all you need to know…

Why was Diana on the yacht?

Princess Diana had become friends with the businessman Mohamed al-Fayed, with the pair reportedly meeting a polo match before becoming friends. Following her divorce from the then Prince Charles and the ending of her relationship with heart surgeon Dr. Hasnat Khan, Mohamed invited Diana to join him and his family on a trip to St Tropez, in southern France.

Ahead of the trip, Diana had been in Milan to attend the funeral of fashion designer and friend Gianna Versace, who had been murdered by Andrew Cunanan. The late royal later travelled to Sarajevo, in Bosnia, to highlight the issue of landmines in the country. During her time in the city, she met with people who had been injured by the mines.

You may also like

The trip would end up being Diana's first time meeting Dodi al-Fayed, and the filmmaker's then-girlfriend, Kelly Fisher, was allegedly on the trip.

Who took the photo?

On 10 August, paparazzi photos were published in the Sunday Mirror showing Princess Diana and Dodi sharing a kiss, which intensified media presence around the couple and their holiday. Paparazzi photographers began renting dinghies to try and get new photos of the royal, with some even going for prices up to £1million.

READ:  I followed expert budget beauty tips on how to look like a royal for a week

INSIDE STORY:  The time Princess Diana called a journalist to her home after reading an article she didn't like

It's ultimately unknown which photographer grabbed the photo of Diana on the side of the yacht, which was published on 24 August, a week before Diana died. The snap saw the Princess in her teal swimsuit sat at the end of the yacht's diving board, with a life ring floating in the water beneath her.

See below for more images of Diana on the Jonikal…

Princess Diana and Dodi al-Fayed embracing on the deck of a yacht

Diana and Dodi

Diana and Dodi grew close on the trip, and in this photo the pair shared an intimate moment as they relaxed in the sun together.

Princess Diana with Mohamed al-Fayed and Dodi al-Fayed on a yacht

Diana with the al-Fayed family

The late Princess of Wales had been invited on the trip by Mohamed al-Fayed, and she enjoyed the businessman's company during her time onboard.

Dodi al-Fayed and Princess Diana on a yacht

Diana in blue

Diana favoured the teal swimsuit during her time in St Tropez.

Princess Diana in a green and blue swimsuit on the deck of a yacht

Diana's paparazzi moment

The royal was aware of the media presence, and she light-heartedly teased photographers in this photo, mimicking a pair of binoculars with her hands.

Princess Diana stretching on the deck of a yacht

Diana stretches

The mum-of-two also brought this stunning green and blue one-piece with her on the trip, and in this photo she enjoyed some morning stretches on the yacht's deck.

Princess Diana on the phone with a young Prince Harry

Diana's family moment

Diana didn't go on the holiday alone, and she also enjoyed time with her sons Prince William and Prince Harry, and a young Harry can be seen here with his mum while she spoke to someone on the phone.

Sign up to HELLO Daily! for the best royal, celebrity and lifestyle coverage

By entering your details, you are agreeing to HELLO! Magazine User  Data Protection Policy . You can unsubscribe at any time. For more information,  please click here .

  • British Royals
  • Princess Diana

More Royalty

Princess Diana's godchild joins King Charles at Royal Ascot

Princess Diana's godchild joins King Charles at Royal Ascot

Princess Kate's Trooping the Colour look was so like Princess Diana's - it's uncanny

Princess Kate's Trooping the Colour look was so like Princess Diana's - it's uncanny

Relive the royals' first Trooping appearances in glorious photos

Gallery Relive the royals' first Trooping appearances in glorious photos

The British Royal Family Tree: a who's who of the monarchy

The British Royal Family Tree: a who's who of the monarchy

Tom Selleck recalls dancing with Princess Diana after famous John Travolta moment: 'Seemed to be having the time of her life'

Tom Selleck recalls dancing with Princess Diana after famous John Travolta moment: 'Seemed to be having the time of her life'

Meet the Duke of Westminster's sisters - including Princess Diana's goddaughter

Meet the Duke of Westminster's sisters - including Princess Diana's goddaughter

Princess Diana's greatest quotes: what the 'People's Princess' said about love, kindness and her sons

Princess Diana's greatest quotes: what the 'People's Princess' said about love, kindness and her sons

5 times Princess Charlotte resembled Granny Diana

Gallery 5 times Princess Charlotte resembled Granny Diana

Princess diana's siblings - everything to know about charles spencer and more, podcast article the time princess diana called a journalist to her home after reading an article she didn't like, what prince harry really thought of princess diana and dodi fayed's relationship, charles spencer's wife shares mystical photo of princess diana's resting place - fans react.

Princess Diana and Dodi Fayed's iconic love boat is now at the bottom of the Mediterranean Sea

  • The yacht on which Princess Diana holidayed with Dodi Fayed is now at the bottom of the sea, per The Times .
  • The boat, named Cujo, sank after it collided with an unidentified object off the French Riviera.
  • Cujo has changed hands multiple times in recent years and was most recently owned by a wealthy Italian family.

Insider Today

The yacht where Princess Diana spent part of her last summer with Dodi Fayed has sunk to the bottom of the Mediterranean Sea.

The boat, named Cujo, sank on July 29 after colliding with an unidentified object off Beaulieu-sur-Mer on the French Riviera, The Times reported.

The Gendarmerie des Alpes-Maritimes uploaded a statement onto their Facebook page confirming that they responded to a distress call from a boat that was in trouble about 35 kilometers, or 22 miles, off the coast.

By the time the coast guards arrived at the scene, the yacht was already partially submerged.

"The distressed yacht is already starting to sink from the front and the 7 shipwrecked are just next to it in a life raft," the statement said. "The cabins of the yacht are already flooded, only a few suitcases located in the kitchen and on the deck can be retrieved."

Related stories

The Gendarmerie des Alpes-Maritimes added that they would remain in the area to monitor pollution because the yacht sank with almost 7,000 liters of diesel in its tanks.

When Insider reached out to the Gendarmerie des Alpes-Maritimes for direct confirmation of the boat's identity, the organization told Insider "to search via Google."

Cujo made international headlines in 1997 when Princess Diana was photographed onboard with its then-owner Fayed, per Robb Report .

That summer, Princess Diana was also photographed onboard another yacht owned by Fayed's father, the Jonikal — which was subsequently renamed Sokar, per The Times.

Mere weeks later, the two of them died in a car crash in Paris while trying to escape the paparazzi.

Following their deaths, Cujo fell into disrepair and was decommissioned in 1999, per Robb Report. After a few years in storage, Fayed's cousin, Moody Al-Fayed, spent over $1 million restoring the boat before he sold it to a British car collector Simon Kidston for €160,000, or $175,400.

Kidston subsequently sold the boat to its current owner in 2021, he told Robb Report.

"A young member of a prominent Italian business family—he's 30 years old—had seen Cujoin Lavagna, fallen in love with her and asked if she was for sale," Kidston told Robb Report.

Watch: The rise and fall of the cruise industry

diana und dodi kuss yacht

  • Main content

MORE SECTIONS

  • Dear Deidre

MORE FROM THE SUN

  • Newsletters
  • Deliver my newspaper
  • Sun Vouchers
  • The Sun Digital Newspaper
  • Racing Members Enclosure

diana und dodi kuss yacht

Inside the £13m 208ft ‘love boat’ yacht where Princess Diana & Dodi Fayed had their romantic fling which is on The Crown

  • Becky Pemberton
  • Published : 12:36, 16 Nov 2023
  • Updated : 12:36, 16 Nov 2023

THE famous £13million superyacht where Princess Diana and Dodi Fayed enjoyed their romantic fling is featured on the new season of The Crown.

The glamorous royal and her wealthy boyfriend were famously pictured kissing on the luxury “love boat” Jonikal, which is now called Bash, before their tragic deaths in 1997.

Princess Diana and Dodi Fayed on their romantic Mediterranean break on his family yacht, Jonikal

Photos of the couple’s Mediterranean getaway circulated around the world, with The Sunday Mirror paying £250,000 for first rights to the collection.

The fall out of the photos was depicted on the sixth and final season of Netflix’s The Crown, with the Queen , played by Imelda Staunton , seen viewing the multi-page spread back home.

The stunning 208ft yacht can hold up to 18 people across nine staterooms, along with 26 crew members.

It also offers a range of impressive amenities including a jacuzzi, swim platform, sun deck, formal dining room, a bar, and office space.

More on The Crown

diana und dodi kuss yacht

I worked on The Crown - everyone had the same big problem with the Netflix set

diana und dodi kuss yacht

Harry 'will watch The Crown after friends make sure no scenes can traumatise him'

The yacht belonged to Dodi’s multi-millionaire father Mohamed Al-Fayed .

The billionaire former Harrods owner amassed his astonishing fortune running several high-profile business ventures and a Premier League football club prior to the announcement of his death in August 2023.

The ship was first launched in 1990, and has had a number of owners over the years.

According to Boat International, it was sold earlier this year, and although the sum hasn’t been disclosed, the asking price was €15,500,000 (£13million).

Most read in Royals

William shares tender moment with Kate’s parents at Ascot without Princess

William shares tender moment with Kate’s parents at Ascot without Princess

Kate’s parents make first public appearance since daughter's cancer diagnosis

Kate’s parents make first public appearance since daughter's cancer diagnosis

Meghan was 'irritated' that Victoria Beckham 'had more wealth' before fallout

Meghan was 'irritated' that Victoria Beckham 'had more wealth' before fallout

Inside Sophie Wessex's 'struggles' with £105k two-carat diamond engagement ring

Inside Sophie Wessex's 'struggles' with £105k two-carat diamond engagement ring

Diana’s final month included two cruises on The Jonikal.

The holidays sparked unfounded rumours that Diana was pregnant and about to announce plans to marry Dodi .

Dodi died aged 42 in a Paris car crash with Diana 26 years ago.

The pair first met at a polo match in 1989, but they did not get together until Dodi invited the princess to stay at his father's 30-bedroom villa in St Tropez in July 1997.

Much of Dodi's fortune was spent on impressing a string of beautiful models and actresses.

The playboy was linked to Blue Lagoon actress Brooke Shields, Val Kilmer’s ex-wife Joanne Whalley, Stranger Things star Winona Ryder and Frank Sinatra’s daughter Tina.

Following the 1997 car crash that led to the couple's deaths, Mohamed attempted to sell the yacht on a number of occasions before ultimately parting with it in 2014.

It was most recently purchased by Bassim Haidar in June of 2021, who sold it just over a year later with plans to upgrade to a larger vessel.

Photos of Diana sitting on the yacht circulated around the world

  • Celebrity relationships and break ups
  • The Crown (TV Show)
  • Princess Diana

Traurig! Die letzten Bilder von Lady Diana und Dodi Al-Fayed vor ihrem Tod

Pinterest

Lady Diana und Dodi Al-Fayed

Wer war der Mann, der die „Prinzessin der Herzen“ nach ihrer gescheiterten Ehe glücklich machte? Wie lernten sie sich kennen? Wie lange waren sie zusammen, bevor ihnen der tragische Autounfall das Leben kostete? Wir beantworten euch genau diese Fragen und zeigen die letzten gemeinsamen Bilder von Lady Diana und Dodi Al-Fayed.

Traueraltar für Lady Diana und Dodi Al-Fayed

Traueraltar Lady Diana und Dodi Al-Fayed

Imad El-Din Mohammed Abdel Moneim Fayed oder kurz Dodi Al-Fayed, wurde 1955 in Alexandria, Ägypten, geboren. Er war der älteste Sohn des Geschäftsmanns Mohamed Al-Fayed, der nicht nur der Besitzer des berühmten Kaufhauses Harrods im Vereinigten Königreich war, sondern auch von vielen weiteren erfolgreichen Unternehmen.

Dodi Al-Fayed im Jahr 1987

Dodi Al-Fayed im Jahr 1987

Dodi Al-Fayed wuchs umgeben von Luxus auf und genoss die exklusivste Ausbildung in ganz Europa, einschließlich der renommierten Militärakademie Sandhurst, die auch Prinz Harry und Prinz William besuchten.

Dodi Al-Fayed und Cathy Lee Crosby bei der „Die Stunde des Siegers“-Premiere

Dodi Al-Fayed und Cathy Lee Crosby

Dodi Al-Fayed begann schon früh, seinem Ruf alle Ehre zu machen und verbrachte als Teenager viel Zeit in der Londoner Nachtszene. Die Medien nannten ihn den „Don Juan Millionär“, der sich neben seinem Partyleben auch eine Karriere als Filmproduzent aufbaute.

Dodi Al-Fayed im Jahr 1997

Dodi Al-Fayed im Jahr 1997

Angeblich lernten sich Dodi Al-Fayed und Lady Diana schon kennen, als sie noch mit Prinz Charles verheiratet war. Bei einem Polospiel, bei dem Charles und Dodi in gegnerischen Mannschaften spielten, trafen die beiden wohl das erste Mal aufeinander. Gefunkt hatte es allerdings erst 1997, als nicht nur die Ehe mit Prinz Charles gescheitert war, sondern auch Dianas folgende Beziehung mit dem Chirurgen Hasnat Khan.

Bronzefarbene Dodi Al-Fayed-Statue in London

Statue von Dodi Al-Fayed

Obwohl wir nie mit Sicherheit wissen werden, welche Gefühle Diana für den erfolgreichen Produzenten hegte, wurde bekannt, dass Dodi Fayed ernsthafte Absichten hatte. Er wollte der „Prinzessin der Herzen“ einen Heiratsantrag machen. In der Öffentlichkeit wurden die Absichten dieser jungen Liebe kritisch begutachtet. Sogar Politiker mischten sich in die Angelegenheit ein. So gab Premierminister Tony Blair in seiner Autobiografie zu, dass er Bedenken über die Beziehung von Diana und Dodi hatte.

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed im Urlaub in Saint Tropez auf einem Boot 1997

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed im Urlaub

Viele glauben bis heute, dass Prinzessin Diana ihre Beziehung mit Dodi Al-Fayed begann, um über ihren Liebeskummer nach ihrer gescheiterten Beziehung mit dem berühmten Chirurgen Hasnat Khan hinwegzukommen. Diana und Hasnat waren von 1995 bis 1997 ein Liebespaar.

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed auf einer Yacht im italienischen Portofino

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed auf einer Yacht

Als die ersten Bilder von Lady Diana mit Dodi Al-Fayed auftauchten, war das Paar bereits seit einigen Monaten zusammen. Weil die Medien überrascht waren, taten sie fortan ihr Bestes, um das Paar zu verfolgen und alles Mögliche über das Verhältnis der beiden zu dokumentieren.

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed auf einem Boot im Jahr 1997

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed

Am Abend des 30. August 1997 wurde das Paar bei einem Abendessen im luxuriösen Hotel Ritz in Paris gesehen, das Dodis Vater gehörte. Während dieser Frankreich-Reise sollen sich die beiden verlobt haben, wie Mohamed Al-Fayed nach dem tragischen Unfall preisgab.

Prinzessin Diana im sportlichen Outfit 1997

Prinzessin Diana im Jahr 1997

Prinzessin Diana, ihre Leibwächter und Dodi Al-Fayed waren nach dem Abendessen in der Nacht des 31. Augusts auf dem Weg zu Dodis Wohnung, als ihr Auto von Paparazzi verfolgt wurde. Das Auto geriet außer Kontrolle, was zum Tod von Prinzessin Diana, Dodi Al-Fayed und dem Fahrer Henri Paul führte.

Nach der gescheiterten Ehe mit Prinz Charles konnte Prinzessin Diana ihr Leben so leben, wie sie es immer wollte. Die „Prinzessin der Herzen“ stand dabei allerdings ständig unter Beobachtung der Öffentlichkeit. Auch ihre Beziehung nach Prinz Charles war ein gefundenes Fressen für die Presse.

Wer war Prinzessin Dianas letzter Partner?

Der letzte Liebespartner von Prinzessin Diana war ebenfalls ein bekannter Mann des öffentlichen Lebens. Dodi Al-Fayed war Milliardenerbe und berühmter Filmproduzent. Den Medien war er als Frauenheld bekannt, der sich gerne in der Gegenwart attraktiver Frauen aufhielt. Kein Wunder, dass sich die Presse überschlug, als die Beziehung von Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed bekannt wurde.

Lady Diana und Dodi Al-Fayed wurden mehrfach bei gemeinsamen Urlauben in Südfrankreich und Italien fotografiert. Die Urlaubsbilder, auf denen das junge Paar zusammen entspannte, gingen durch die Medien.

Doch wer war der Mann, der die „Prinzessin der Herzen“ nach ihrer gescheiterten Ehe glücklich machte? Wie lernten sie sich kennen? Wie lange waren sie zusammen, bevor ihnen der tragische Autounfall das Leben kostete ? Wir beantworten euch genau diese Fragen und zeigen die letzten Bilder des Liebespaares.

  • Britisches Königshaus

Find anything you save across the site in your account

Princess Diana’s Yacht Saga: Revisiting the Boats She Vacationed on With Dodi Fayed

By Katherine McLaughlin

Princess Diana on a superyacht

In the summer of 1997, Dodi Fayed and Princess Diana’s yacht adventures were the infatuation of the tabloids, paparazzi, and public like no other. The pair were captured sailing around the Mediterranean in July, first with both of their families, then again, just them, at the end of the month, spurring nonstop controversy and speculation. Weeks later the couple was killed in a tragic car accident, prompting even greater interest in the brief but impactful relationship. Nearly 30 years later, understanding just what happened on the high seas remains a notable point of interest for many invested in the Royal Family.

The momentous vacation was recently recreated in season six of Netflix’s The Crown and recounted in Prince Harry’s 2023 memoir, Spare . While conversations about the trip often recount what the couple did—and what Diana wore—it’s worth revisiting the stunning vessels where all the escapades took place. Below, AD surveys the two superyachts Princess Diana and Dodi Fayed used during their prominent summer together.

Jonikal, now known as Isabell Princess of the Sea

The sensationalized couple most famously spent time on Jonikal , a 208-foot superyacht. At the time, Mohamed Al-Fayed, Dodi’s father, owned the boat. Reportedly, he originally invited Diana to the yacht in an attempt to play matchmaker between the People’s Princess and his son.

Princess Diana sunbathing on a yacht

Princess Diana sunbathes on an orange couch aboard Jonikal .

Those who watch The Crown will be unsurprised to learn that the interiors of Jonikal , which has since been renamed Isabell Princess Of The Sea by a new owner, are just as lavish as those depicted in the look-alike on the show. Inside, the ship boasts nine staterooms, a formal dining room, bar, office space, swim platform, sun deck, and Jacuzzi. Designed by navel architect Vincenzo Ruggiero in the 1980s, coffered ceilings and dark wood paneling draw inspiration from the Arts and Crafts movement of the early 1900s.

Diana Princess of Wales wearing a animal print halterneck swimsuit and sunglasses rides on a jet ski with Prince Harry

Princess Diana and Prince Harry on a jet ski near St. Tropez

In his memoir, Prince Harry remembers his experience on the yacht as idyllic. “There was much laughter, horseplay, the norm whenever Mummy and Willy and I were together, though even more so on that holiday,” he writes. “Everything about that trip to St. Tropez was heaven. The weather was sublime, the food was tasty, Mummy was smiling.”

After the original trip with her children, the princess returned to the boat a second time with just the younger Fayed. According to Vanity Fair , Fayed catered to all of Di’s preferences, even letting her pick the music that played. Reportedly, she opted for tunes by George Michael, Frank Sinatra, and the English Patient soundtrack.

Princess diana sitting on the passarelle of a boat

A now famous image of Princess Diana on Jonikal ’s passarelle

The World’s Most Expensive Yachts&-Including Some That Cost Billions

By Brett Berk

Tour Former Google CEO Eric Schmidt’s Gilded Age Estate in the Hudson Valley

By Paola Singer

14 Iconic Sofas You Should Probably Know About

By Hannah Martin

Nearby, a brigade of press boats captured a number of photos of Princess Diana on the yacht, formally immortalizing the vessel. Most famously, Princess Diana was captured sitting alone on the vessel’s passerelle in a now iconic image. According to Boat International , the yacht most recently sold in 2023.

As Robb Report describes it, Cujo, a 65-foot military-style superyacht was once the most famous in the world thanks to her high-profile passengers. In 1997, Fayed reportedly used this smaller vessel to woo the princess.

Lady Diana Princess of Wales with her sons Prince William Duke of Cambridge and Prince Harry of Wales on holiday in...

Princess Diana and Prince William on Dodi Fayed’s yacht

The impressive yacht was originally launched in 1972, commissioned by its first owner John von Neumann. According to Robb Report, Von Neumann hired Italian shipyard Baglietto to build him a boat that was “faster than any other motoryacht on the water.” During its maiden voyage, Cujo had largely achieved this goal thanks to its twin 54-liter V-18 turbo diesel engines, which provided 2,700 horsepower and allowed it to easily hit 46 miles per hour. Von Neumann eventually sold the boat to arms dealer Adnan Khashoggi, who later passed the boat to Dodi Fayed, his nephew.

Cujo was already halfway underwater when rescuers arrived.

Cujo was already halfway underwater when rescuers arrived.

The boat sank quickly after the distress call was made.

The boat sank quickly after the distress call was made.

However, the boat’s story came to a dramatic end last summer, when it sunk off the coast of France, as reported by The Independent . According to a Facebook post from the Gendarmerie des Alpes-Maritimes, a division of the French military, passengers issued a distress call at around 12:30 local time on July 29, 2023. A little under an hour later, a rescue boat arrived, finding the vessel’s bow already partially submerged. “The cabins of the yacht were already flooded, and only a few suitcases located in the kitchen and on the deck could be retrieved by the gendarmes,” reads the statement. The seven passengers who were on board had already evacuated and were safely on a nearby lifeboat. Rescuers and passengers then quickly left the area, as the boat sank 2,500 feet to the ocean’s floor. The cause of the accident was not shared; however, according to Boat International , sources claimed that the ship hit an unknown object floating near the center of the hull.

photo of a boat sinking into the ocean

At one point, the vessel was among the fastest in the world.

Though Princess Diana was among the most notable guests onboard, other high-profile passengers hosted by Fayed included Clint Eastwood, Tony Curtis, Bruce Willis, and Brooke Shields. Following the passing of Di and Fayed, Cujo fell into disrepair and decommissioned in 1999. After many years in storage, Fayed’s cousin Moody Al-Fayed purchased the vessel and brought it back to life. He later sold the boat to Simon Kidston, a British car collector and restorer and the last-reported owner of the vessel.

More Great Stories From AD

The Story Behind the Many Ghost Towns of Abandoned Mansions Across China

Inside Sofía Vergara’s Personal LA Paradise

Inside Emily Blunt and John Krasinski’s Homes Through the Years

Take an Exclusive First Look at Shea McGee’s Remodel of Her Own Home

Notorious Mobsters at Home: 13 Photos of Domestic Mob Life

Shop Amy Astley’s Picks of the Season

Modular Homes: Everything You Need to Know About Going Prefab

Shop Best of Living—Must-Have Picks for the Living Room

Beautiful Pantry Inspiration We’re Bookmarking From AD PRO Directory Designers

Not a subscriber? Join AD for print and digital access now.

Browse the  AD PRO Directory to find an  AD -approved design expert for your next project.

45 Best Amazon Furniture Upgrades to Buy Right Now

By Audrey Lee

George Washington’s Mount Vernon: Everything You Need to Know About the Historic Home

By Claudia Williams

Meghan Trainor Buys Zedd’s Modern Encino Mansion for $17.1 Million

By Katie Schultz

9 Iconic Sofas You Should Probably Know About

file photo dodi al fayed and diana, princess of wales

Inside the Superyacht Princess Diana and Dodi Al-Fayed Spent Their Final Vacation On

A look at the vessel that saw the beloved royal’s last vacation.

It was hot gossip, this adventure that the princess took abroad after having finalized her divorce from then Prince Charles less than a year before—something that was hinted at at the end of season 5 of The Crown as Queen Elizabeth is pressed to endorse a vacation a-sea with Fayed and her grandchildren, Prince Harry and Prince William. Diana was famously photographed sitting on the passerelle of this boat. Years later, in real life, Harry described the trip in his memoir, Spare , with fond recollection. “Everything about that trip to St. Tropez was heaven,” he wrote.

While the series was filmed on a lookalike super yacht in Mallorca , the real boat was equally lavish. The 208-foot ship was commissioned by Dodi’s father, former Harrods owner Mohamed Al-Fayed, who brought on naval architect Vincenzo Ruggiero to design it in the late 1980s. It was built by Italian shipyard Codecasa and launched in 1990. The steel and aluminum super yacht boasted nine staterooms that altogether accommodate up to 18 people, in addition to a crew of 26. Amenities included a Jacuzzi, swim platform, sun deck, formal dining room, a bar, and office space. Mohamed had named the yacht Jonikal (it has subsequently been called Sokar and is currently called Bash ) .

lady diana

Shortly after Diana’s and Dodi’s deaths, Mohamed gave the interior a redesign by H2 Yacht Design and a refit that included extending the hull. He attempted to sell the yacht on a number of occasions, ultimately parting with it in 2014 to an anonymous buyer. The new owner carried out further work, including machinery upgrades, a repaint, and fresh teak decks. In 2021, the yacht came into the hands of Bassim Haidar , the founder of Intercomm and GMT, who gave it a further $9.7 million refit after a reported bridge deck fire—and its current name Bash . It’s now back to turn-key condition after an 18-month remodel completed in April 2023 by marine engineering and management company Capax and boat interior company Bobic Yacht Interiors . It features a beauty salon, massage area, high-tech gym, and a spacious main salon.

lady diana

In May, Robb Report reported that Bash is available for charter in the Mediterranean starting at $278,000 per week, plus expenses. In June, Haidar listed Bash for $16.8 million, according to Boat International .

There was a second motor yacht named Cujo, which Diana and Fayed also took earlier that summer. It was built in Italy in 1972 for John von Neumann, who commissioned the Italian Baglietto shipyard to build the world's fastest motor yacht. She was given two 18-cylinder engines that allowed it to go as fast as 42 knots. Fayed had bought the boat from his cousin, Saudi businessman and arms dealer Adnan Khashoggi. In August, the Mediterranean Sea reclaimed Cujo, as the 62-foot artifact of Diana’s life hit an unidentified object off Beaulieu-sur-Mer on July 29 and sprang a leak, Vanity Fair reported. The seven people on board were rescued by teams from Antibes and safely returned to shore.

file photo dodi al fayed and diana, princess of wales

An imitation of Jonikal will feature in The Crown season 6, a set that was intended to visually illuminate the tension between Diana and the royal family. “Diana’s south of France adventure was bright and lovely pastel colors, and her world even in Kensington Palace is optimistic and warm, compared to the queen’s residence at Balmoral, which is very static, with gloomy light and drab colors,” set decorator Alison Harvey tells ELLE DECOR.

Filming on the yacht off the island of Mallorca (a St. Tropez stand-in) required many moving parts with few do-overs. “We brought in the drapes, the artwork, many furnishings,” Harvey explains. “Everything was set in the early ’90s, so we thought hard about the colors and textures that we brought in.” Harvey’s team had just half a day to dress the yacht, and then it was off to sea. “There was no getting on or off after that,” Harvey says, adding that they were “subsumed by the logistics of what we had to achieve and the time we had to do it.”

the crown dodi fayed yacht diana

However painstaking the process, the yacht scenes will offer an intriguing context—though largely fictitious—for the iconic photographs that exist of those final weeks leading up to Diana’s death.

Headshot of Rachel Silva

Rachel Silva, the Assistant Digital Editor at ELLE DECOR, covers design, architecture, trends, and anything to do with haute couture. She has previously written for Time, The Wall Street Journal, and Citywire.

Celebrity Style

katharine hepburn

A Look at the Homes of the British Royal Family

gwyneth paltrow home

Gwyneth Paltrow Is Selling Her L.A. Home

elle residences miami

ELLE Is Launching Its First-Ever Residential Tower

a woman posing for a picture

Jessica Chastain Lists Her Swank NYC Apartment

a bearded man in a suit with a beret and a scarf standing outside in fron t of a light pole

Shopping with Francis Ford Coppola

musician john mayer in his new york city apartment which was decorated by the armani casa design team

From the Archive: At Home with John Mayer

drew barrymore's hamptons home

Drew Barrymore Lists Her Home for $8.4 Million

met gala red carpet 2024

Why the Real Met Gala Theme Was Interior Design

a man standing in a room

Troye Sivan’s Home Line Is Popping Up In NYC

a person in a black suit

Expats Creator Is a Farmer Girl at Heart

2024 vanity fair oscar party arrivals

Kim Kardashian Is Being Sued Over Tables

diana und dodi kuss yacht

  • Die Abendzeitung
  • Autoren und Autorinnen

Push-Service abonnieren

Bitte wählen Sie die Push-Services aus, für welche Sie Benachrichtigungen erhalten möchten.

Bitte wählen Sie wegen einer technischen Umstellung die Push-Services erneut aus, für welche Sie Benachrichtigungen erhalten möchten.

  • Meine Themen
  • Eilmeldungen
  • FC Bayern München
  • FC Bayern München - Toralarm
  • TSV 1860 München
  • TSV 1860 München - Toralarm

Benachrichtigungs-Service

Ich will jeder jederzeit top-informiert sein und die neuesten Nachrichten per Push-Meldung über den Browser erhalten.

Benachrichtigungen blockiert

Um Benachrichtigungen zu empfangen, ändern Sie den Benachrichtungsstatus in Ihrem Browser

Legendäres Kussfoto von Diana und Dodi: Das ist der berühmte Fotograf

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed im Sommer 1997.

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed im Sommer 1997.

von IMAGO/ABACAPRESS

In der Netflix-Serie "The Crown" wird er als Meister seiner Zunft gefeiert - und tatsächlich ist der Fotograf Mario Brenna als Paparazzo berühmt geworden. Der Grund: Sein legendäres Kussfoto war es, das die Beziehung zwischen Prinzessin Diana (1961-1997) und Dodi Al-Fayed (1955-1997) an die Öffentlichkeit brachte. "The Crown" widmet der Entstehung von Brennas Liebes-Schnappschüssen fast eine ganze Folge. Gespielt wird der Fotograf darin von Enzo Cilenti (49).

Die Serie erzählt, dass Brenna die Fotos "auf Bestellung" von Dodis Vater Mohamed Al-Fayed (1929-2023) geschossen hat. Dafür gibt es allerdings keine Beweise. Brenna selbst sagte der "New York Times" vergangene Woche, dass die Idee, dass der milliardenschwere Geschäftsmann ihn dafür engagiert habe, "absurd und komplett erfunden" sei. Fest steht aber: Brenna hat die Bilder tatsächlich gemacht und er soll Millionen damit verdient haben.

Mario Brenna schoss die berühmten Bilder von Prinzessin Diana mit ihrem neuen Freund Dodi Al-Fayed im Sommer 1997, während das Paar auf der Jacht von Dodis Vater Urlaub machte. Die Fotos, die am 10. August 1997 im "Sunday Mirror" veröffentlicht wurden, zeigten Diana und Dodi unter anderem, wie sie sich küssen.

Wie kam Mario Brenna wirklich zu seinen berühmten Schnappschüssen?

Medienberichten zufolge lebte Brenna, der aus Italien stammt, 1997 in Monaco, wo er seinen Lebensunterhalt als Mode- und Gesellschaftsfotograf verdiente. Der damals 40-Jährige soll unter anderem als offizieller Fotograf für Modehäuser wie Versace gearbeitet haben.

Brenna soll die Jacht der Al-Fayeds zufällig gefunden haben. Er war offenbar wie jeden Sommer auf Sardinien, um dort Promis abzulichten, und hielt Diana angeblich von Weitem für eine Bekannte von ihm, bevor er erkannte, welche Gelegenheit sich ihm bot. Es gab damals aber auch Gerüchte, wonach Diana selbst Brenna informiert haben soll ... Tatsache ist: Vor der Küste Sardiniens entstanden Anfang August 1997 die berüchtigten Bilder. Anschließend setzte sich der Fotograf ins Flugzeug nach London, um über ihren Verkauf zu verhandeln.

Brenna soll nach einem Bieterwettkampf angeblich 250.000 Pfund (etwa 285.000 Euro) vom "Sunday Mirror" erhalten haben. Weitere Fotos verkaufte er Berichten zufolge für jeweils 100.000 Pfund an andere britische Zeitungen und auch international verbreitete er seine Schnappschüsse für einen guten Preis. Im Verlauf der folgenden Monate soll er so geschätzt umgerechnet etwa zwei Millionen Euro eingenommen haben.

Tränen nach Prinzessin Dianas Tod

Kurz nach der Veröffentlichung der Fotos, am 31. August 1997, kamen Diana und Dodi bei einem Autounfall in Paris auf tragische Weise ums Leben, als sie von Paparazzi verfolgt wurden. Als er von ihrem Tod erfuhr, soll Brenna geweint haben. Die Vorstellung, dass seine Fotos "dazu beigetragen haben könnten, die Jagd nach Diana und Dodi anzukurbeln, macht mich natürlich traurig", sagte er der "New York Times". Er fügte aber hinzu: "Wenn ich es nicht gewesen wäre, hätte sicherlich jemand anderes diese Bilder aufgenommen."

Brenna selbst ist seit den berühmten Kussfotos weitgehend aus dem Rampenlicht verschwunden. Er soll heute in der Nähe des Comer Sees in Italien leben und weiterhin Prominente wie George Clooney (62), Miley Cyrus (30) and Beyoncé (42) fotografieren. In "The Crown" erklärt die Figur des Mario Brenna, Paparazzi müssten wie "Jäger" und "Killer" sein. Das sieht der echte Brenna anders: "Ich identifiziere mich nicht mit dem Begriff 'Killer'", sagte er der "New York Times". Er verriet auch, dass niemand von "The Crown" ihn kontaktiert habe, um über seine Erfahrungen zu sprechen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

  • Beyoncé Giselle Knowles
  • George Timothy Clooney
  • Miley Cyrus
  • Prinzessin Diana
  • Neueste zuerst
  • Älteste zuerst
  • Höchstbewertet zuerst
  • Britisches Königshaus

Prinzessin Diana + Dodi Al-Fayed: Von wegen Liebe: Wie ihre Beziehung wirklich war

Prinzessin diana + dodi al-fayed von wegen liebe: wie ihre beziehung wirklich war.

Prinzessin Diana (1961-1997)

Es ist Juli 1997. Prinzessin Diana , 36, und ihre Söhne Prinz William , 15, und Prinz Harry , 12, urlauben in einer Villa an der Côte d’Azur. Möglich gemacht hat das der Besitzer des Londoner Luxuskaufhauses "Harrods", Mohammed Al-Fayed , 68. Seit Jahren umwirbt er Diana mit Geschenken und Aufmerksamkeit, hat sie mehrmals eingeladen – ohne Erfolg. Doch in diesem Sommer ist es anders. Durch Annehmlichkeiten wie strenge Sicherheitsvorkehrungen, eigenem Personal und einer Jacht namens Jonikal sei die Urlaubs-Option unwiderstehlich für die Prinzessin gewesen, schreibt Ex-Butler Paul Burrell (heute 62), in seinem Buch "Im Dienste meiner Königin". Und noch etwas hatte Al-Fayed Senior für Diana in petto: Er beordert, ohne ihr Wissen, seinen Sohn nach Südfrankreich. Und so kreuzen sich am 15. Juli 1997 erstmals die Wege von Dodi Al-Fayed , 42, und der Prinzessin von Wales.

Prinzessin Diana – hier im Gespräch mit Mohammed Al-Fayed – und ihre Söhne machten im Julli 1997 Urlaub in St. Tropez.

Ist Prinzessin Diana nur Mittel zum Zweck?

Royal-Expert:innen sind sich einig, dass sich Mohammed Al-Fayed über Diana ein Entree in die britische High Society und die Königsfamilie verschaffen will. Dass Dodi beabsichtigt, am 9. August US-Model Kelly Fisher, 30, in Los Angeles zu heiraten, kümmert den Senior bei seinem Plan nicht. Im Gegenteil: Er wird im Zuge einer Gerichtsverhandlung 2007/2008 zu Dianas und Dodis Tod aussagen, Fisher sei ein "gold digger", eine Goldgräberin, gewesen

Burrell notiert in seinem Buch, dass ihn Diana bis zu achtmal am Tag aus dem Urlaub angerufen habe. Details zu Dodi, sollten sie zur Sprache gekommen sein, behält er für sich. Allerdings verrät er, dass sich die Prinzessin bei ihrer Rückkehr nach London gefreut habe, wieder zu Hause zu sein. Auf die Nachfrage, wie es an der Côte d’Azur gewesen sei, habe sie dennoch geantwortet: "Wunderbar. Ein war ein toller, ganz normaler Urlaub."

Doch für die Öffentlichkeit war es mehr als das. Weit mehr.

Stars in diesem Artikel

Diana, Prinzessin von Wales (*1961- † 1997)

  • Prinzessin Diana

Die britische Presse ist verrückt nach Diana und Dodi.

Liebesgerüchte um Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed

"In jenem Sommer beschlich mich bei der Lektüre der Boulevardpresse eine gewisse Ungläubigkeit, denn zwei Namen beherrschten sämtliche Schlagzeilen –Diana und Dodi. Ebenso skeptisch begegnete ich den Behauptungen der Journalisten, das sei 'die erste ernsthafte Beziehung der Prinzessin seit ihrer Scheidung'. Solch ein Gedanke war einfach absurd", stellt Paul Burrell in seinem Buch klar. Diana habe Dodi gerade erst kennengelernt und es nie eilig gehabt, sich auf einen Mann festzulegen. Vertraute der Prinzessin, so wie er selbst, hätten zudem gewusst, dass nicht Dodi, sondern ein anderer Mann die erste Liebe der Prinzessin nach Prinz Charles gewesen sei. Den Namen nennt Burrell nicht, bekannt ist er dennoch: Dr. Hasnat Khan. Mit dem Herzchirurgen war Diana von 1995 bis 1997 liiert.

Dodi Al-Fayed, der letzte Mann im Leben von Prinzessin Diana

Die Fronten werden geklärt

In der letzten Juliwoche 1997 soll Diana laut Burrell aus Vernunft beschlossen haben, "einen Schlussstrich unter ihre bisherige Verbindung [zu Hasnat Khan] zu ziehen". Wie die Presse später berichtet, will sich der Arzt dem Medienrummel als Mann an der Seite von Diana nicht aussetzen. Auch Dodi sorgt mit seiner Freundin Kelly Fisher für klare Verhältnisse.

Ein zweites Mal, vom 31. Juli bis zum 4. August, machen die Prinzessin und der Geschäftsmann Urlaub. Diesmal alleine. Wieder auf der Jacht Jonikal, diesmal fährt sie von Korsika nach Sardinien. Wieder telefoniert Diana regelmäßig mit Burrell. In einem der Telefonate erzählt sie ihm, dass Dodi ihr eine Liebeserklärung gemacht habe. Was Diana erwidert habe, will der Butler wissen: "Ich habe gesagt: 'Danke für das Kompliment'". Für tiefgründige Gefühlsbekundungen sei es für sie damals noch zu früh gewesen, behauptet Burrell in seinem Buch. Zu einer möglichen Hochzeit soll sie gesagt haben: "Ich wünsche mir eine neue Ehe ungefähr so wie einen Hautausschlag."

Kelly Fisher behauptet während einer tränenreichen Presskonferenz im Beisein ihrer Anwältin, dass Dodi Al-Fayed sie heiraten wollte. Wenige Wochen später stirbt der gebürtige Ägypter. 

Was Diana nicht weiß: Kelly Fisher, Dodis Noch-Verlobte, ist nicht weit entfernt. Sie ist auf einer zweiten Jacht der Familie A-Fayed untergebracht. Nachts kommt Dodi heimlich zum Sex vorbei, wird Fisher später behaupten. In einem Mitschnitt des letzten Telefonates mit Dodi, das 2008 in schriftlicher Form in den Prozess anlässlich des tödlichen Unfalls in Paris einging, behauptet Fisher sogar, Dodi habe Diana nicht gemocht.

Prinzessin Diana 

Mehr Schein als Sein? "Dodi war nicht 'der Eine' für Diana"

Am 7. August 1997 erscheint auf der Titelseite der britischen Zeitungen "Sunday Mirror" das erste Kussfoto von Diana und Dodi. Das Medienspektakel kennt keine Grenzen mehr. Die beiden sind verliebt, ist man sich einig. Zwar erkennt Burrell an, dass Diana das Wesen Dodis "einnehmend fand und sich durch seinen Charme bezaubern und durch seine romantische Schwärmerei anstecken ließ." So soll Dodi keine Kosten und Mühen gescheut haben, um die 36-Jährige zu beeindrucken: Er besorgt einen Hubschrauber, um sie herumzufliegen, lädt sie spontan zum Abendessen nach Paris ein und schenkt ihre eine goldene, von Diamanten eingefasste Uhr. Dennoch betont Paul Burrell: "

Es ist falsch und wird daher dem Andenken der Prinzessin nicht gerecht, wenn man die Welt glauben lässt, die Prinzessin habe entschieden, Dodi sei 'der Eine'.

Gleicher Meinung ist Michael Gibbins, der Ex-Privatsekretär von Diana. In einem Interview mit "The Sun" sagt er 2017: "Ich denke, dass sie nur einen schönen Sommer auf Kosten eines anderen hatte, um ganz ehrlich zu sein. Wenn der Sommer vorbei gewesen wäre, hätte sich alles aufgelöst." Zu der Behauptung von Mohammed Al-Fayed, es seine eine Hochzeit geplant gewesen, meint er: "Absolut nicht. Ich glaube das auch nicht nur für eine Sekunde."

Prinzessin Diana

Heute vor 24 Jahren Prinzessin Diana hatte nicht geplant, an ihrem Todestag in Paris zu sein

Das ende kommt im "pont de l'alma"-tunnel in paris.

Weil eine Freundin wegen eines Todesfalls einen gemeinsamen Italien-Urlaub absagt, plant Prinzessin Diana um und fliegt am 21. August nach Nizza. Dort wird sie von Dodi abgeholt. Das Ziel, mal wieder: die Liebesjacht Jonikal, die vor Sardinien liegt. Am 30. August will die Prinzessin wieder zu Hause in London sein. Am Tag danach erwartet sie die Rückkehr von Prinz William und Prinz Harry aus dem Urlaub mit Prinz Charles. Sie freut sich, ihre Söhne endlich wiederzusehen. Doch es kommt anders. Dodi muss geschäftlich nach Paris und will, das Diana ihn begleitet. "Sie wollte offenbar nicht mit, doch Dodi hatte sie auch diesmal überreden können", schreibt Paul Burrell in seinem Buch "Im Dienste meiner Königin". Am 31. August 1997 verunglückt der Wagen des Paares bei der Flucht vor Paparazzi.

Verwendete Quelle: Im Dienste meiner Königin" von Paul Burrell, Vollständige Taschenbuchausgabe erschienen 2004 im Knaur Taschenbuch Verlag

  • Dodi Al-Fayed
  • Mohammed Al Fayed

Prinz William: Er springt am zweiten Tag von Royal Ascot für König Charles ein

Prinz William Emotionale Szenen! Er springt an Tag 2 von Royal Ascot für König Charles ein

  • Glätteisen Test
  • Taufgeschenk Junge
  • Massagepistole-Test
  • GALA vergleicht die Top-Geräte
  • Geschenke zum Hochzeitstag

Carole Middleton und Prinz William

Carole Middleton In Ascot hält sie Händchen mit Prinz William

Mehr zum thema.

Prinzessin Diana

So lief die Scheidung von Diana + Charles wirklich ab "Die Briefe hatten die Prinzessin vollkommen vernichtet“

Queen Elizabeth un Prinzessin Diana

Prinz Philip "erbost" Prinzessin Diana versetzte die Queen wegen Camilla

Prinz Charles, Prinzessin Diana und Queen Elizabeth.

Prinz Charles + Prinzessin Diana Wie die Queen und Prinz Philip eine Trennung verhindern wollten

Queen Elizabeth am 5. September 1997 in London.

Heute vor 24 Jahren in London Warum dieses Foto der Queen Zeitgeschichte schrieb

Prinz Harry und Prinzessin Diana

Prinzessin Diana Deshalb wird ihr Unfall in der "Megxit"-Verfilmung thematisiert

Marie Amière

"Mein Haarausfall war ein Weckruf!" Marie Amière spricht über ihre Stoffwechselkrankheit

Sarah Ferguson, Herzogin von York und Prinzessin Diana 1987 beim Derby

Sarah Ferguson "Diana und ich hatten beide unsere mentalen Probleme"

Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed

Luxusjacht wird verkauft Hier verbrachten Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed ihren letzten Sommer

Prinzessin Diana (†)

Sein Leben endete nach 10 Stunden Prinzessin Dianas (†) vergessener Bruder John

Im Gegensatz zu Lady Laura Meade scheint Prinzessin Eugenie auf das richtige Pferd gesetzt zu haben. 

Jubel, Küsse + Wetten Royales Familientreffen beim Pferderennen in Ascot

19. Juni 2024 Prinz Edward und Herzogin Sophie sind überwältigt von den zahlreichen Glückwünschen, die sie am Tag ihrer Silberhochzeit erreicht haben. Auf Instagram richtet das Paar herzliche Worte an seine Gratulanten: "Wir sind so dankbar für die vielen lieben und netten Nachrichten, die wir zu unserer Silberhochzeit erhalten haben. Wir wünschen allen, die ihren eigenen Jahrestag feiern, ebenfalls einen besonderen Tag". Noch dazu können sich die Royal-Fans über ein weiteres neues Porträt von Edward und Sophie freuen, welches das Ehepaar in romantischer Pose auf einer Treppe zeigt. 

Prinz Edward + Herzogin Sophie Überwältigt von zahlreichen Glückwünschen zur Silberhochzeit

Prinzessin Charlotte + König Charles

Charlotte + Charles Liebevoller Moment zwischen Opa und Enkeltochter gefilmt

Gala entdecken.

Das Cover der aktuellen GALA

Gala Inhaltsverzeichnis

Tablet Smartphone Apps

Gala auf allen Kanälen Für unterwegs

diana und dodi kuss yacht

Alles über Ihre Lieblingsstars Daily Newsflash

Bubbleshooter

Gala-Game Bubble-Shooter

  • Oscars 2024
  • Star-Kinder
  • Quiz für Experten
  • Stars + ihre Familien
  • Todesfälle 2024
  • Looks vom roten Teppich
  • Stéphanie + Guillaume von Luxemburg
  • Harry + Meghan
  • William + Kate
  • Jordanische Königsfamilie
  • Carl Philip + Sofia
  • Royals Niederlande
  • Verlobungsbilder
  • Taufbilder der Royals
  • Prinzessin Leonor wird 18
  • Japans Kaiserfamilie
  • Krönung von Charles III.
  • Buckingham Palace
  • Royals - Archiv
  • König Charles III.
  • Prinzessin Mary
  • Princess of Wales
  • Prinzessin Madeleine
  • Zara Tindall
  • Königin Margrethe
  • Prinzessin Elisabeth von Belgien
  • Unsere Newsletter
  • Gala Reisewelten
  • Themen-Übersicht
  • GALA-Archiv
  • Singlebörsen-Vergleich

VG-Wort Pixel

  • People Home
  • Swiss Stars
  • International Stars
  • Family Home
  • Familien-Geschichten
  • Familientreff
  • Body&Health Home
  • Brief an Prominente
  • Der Papi-Experte
  • Der ganz normale Wahnsinn
  • Genau, Gülsha!
  • Gschichte vo hie und hütt
  • Siljas (Film-) Klappe
  • Übersichtsseite
  • ziitmaschine
  • Tierisch Prominent
  • Hand ufs Herz mit Burkis
  • NahTalk-Erfahrung
  • Total Royal
  • 3 in 1 – Allwetter-Tricks
  • Abo-Service Schweizer Illustrierte
  • eMagazin Schweizer Illustrierte
  • eMagazin SI Specials
  • eMagazin Style
  • eMagazin Style Specials
  • Das Grüne Trikot
  • Verlosungen
  • Rätsel-Lösungen

Google News

Artikel teilen

Legendäres Kussfoto von Diana und Dodi: Das ist der berühmte Fotograf

In «The Crown» dreht sich fast eine ganze Folge um das berühmte Kussfoto, das die Beziehung zwischen Prinzessin Diana und Dodi Al–Fayed publik machte. Dieser Paparazzo hat es geschossen.

In der Netflix–Serie «The Crown» wird er als Meister seiner Zunft gefeiert – und tatsächlich ist der Fotograf Mario Brenna als Paparazzo berühmt geworden. Der Grund: Sein legendäres Kussfoto war es, das die Beziehung zwischen Prinzessin Diana (1961–1997) und Dodi Al–Fayed (1955–1997) an die Öffentlichkeit brachte. «The Crown» widmet der Entstehung von Brennas Liebes–Schnappschüssen fast eine ganze Folge. Gespielt wird der Fotograf darin von Enzo Cilenti (49).

Die Serie erzählt, dass Brenna die Fotos «auf Bestellung» von Dodis Vater Mohamed Al–Fayed (1929–2023) geschossen hat. Dafür gibt es allerdings keine Beweise. Brenna selbst sagte der «New York Times» vergangene Woche , dass die Idee, dass der milliardenschwere Geschäftsmann ihn dafür engagiert habe, «absurd und komplett erfunden» sei. Fest steht aber: Brenna hat die Bilder tatsächlich gemacht und er soll Millionen damit verdient haben.

Mario Brenna schoss die berühmten Bilder von Prinzessin Diana mit ihrem neuen Freund Dodi Al–Fayed im Sommer 1997, während das Paar auf der Jacht von Dodis Vater Urlaub machte. Die Fotos, die am 10. August 1997 im «Sunday Mirror» veröffentlicht wurden, zeigten Diana und Dodi unter anderem, wie sie sich küssen.

Wie kam Mario Brenna wirklich zu seinen berühmten Schnappschüssen?

Medienberichten zufolge lebte Brenna, der aus Italien stammt, 1997 in Monaco, wo er seinen Lebensunterhalt als Mode– und Gesellschaftsfotograf verdiente. Der damals 40–Jährige soll unter anderem als offizieller Fotograf für Modehäuser wie Versace gearbeitet haben.

Brenna soll die Jacht der Al–Fayeds zufällig gefunden haben. Er war offenbar wie jeden Sommer auf Sardinien, um dort Promis abzulichten, und hielt Diana angeblich von Weitem für eine Bekannte von ihm, bevor er erkannte, welche Gelegenheit sich ihm bot. Es gab damals aber auch Gerüchte, wonach Diana selbst Brenna informiert haben soll ... Tatsache ist: Vor der Küste Sardiniens entstanden Anfang August 1997 die berüchtigten Bilder. Anschliessend setzte sich der Fotograf ins Flugzeug nach London, um über ihren Verkauf zu verhandeln.

Brenna soll nach einem Bieterwettkampf angeblich 250.000 Pfund (etwa 285.000 Euro) vom «Sunday Mirror» erhalten haben. Weitere Fotos verkaufte er Berichten zufolge für jeweils 100.000 Pfund an andere britische Zeitungen und auch international verbreitete er seine Schnappschüsse für einen guten Preis. Im Verlauf der folgenden Monate soll er so geschätzt umgerechnet etwa zwei Millionen Euro eingenommen haben.

Tränen nach Prinzessin Dianas Tod

Kurz nach der Veröffentlichung der Fotos, am 31. August 1997, kamen Diana und Dodi bei einem Autounfall in Paris auf tragische Weise ums Leben, als sie von Paparazzi verfolgt wurden. Als er von ihrem Tod erfuhr, soll Brenna geweint haben. Die Vorstellung, dass seine Fotos «dazu beigetragen haben könnten, die Jagd nach Diana und Dodi anzukurbeln, macht mich natürlich traurig», sagte er der «New York Times». Er fügte aber hinzu: «Wenn ich es nicht gewesen wäre, hätte sicherlich jemand anderes diese Bilder aufgenommen.»

Brenna selbst ist seit den berühmten Kussfotos weitgehend aus dem Rampenlicht verschwunden. Er soll heute in der Nähe des Comer Sees in Italien leben und weiterhin Prominente wie George Clooney (62), Miley Cyrus (30) and Beyoncé (42) fotografieren. In «The Crown» erklärt die Figur des Mario Brenna, Paparazzi müssten wie «Jäger» und «Killer» sein. Das sieht der echte Brenna anders: «Ich identifiziere mich nicht mit dem Begriff ‹Killer›», sagte er der «New York Times». Er verriet auch, dass niemand von «The Crown» ihn kontaktiert habe, um über seine Erfahrungen zu sprechen.

  • Unterhaltung: Alles über Stars
  • Adel - Royale News
  • Die Windsors: Alle News zum britischen Königshaus

Dianas "Love Boat" gesunken: "Cujo" liegt auf dem Grund des Meeres

Prinzessin Diana

Auf ihr verlebten Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed ihre letzten glücklichen Wochen: Die Yacht "Cujo" ist am Samstag vor der südfranzösischen Küste gesunken. Das Boot ist eng verbunden mit dem tragischen Ende der Prinzessin der Herzen.

Mehr News zum Thema Adel

Bilder der "Cujo" illustrierten im Sommer 1997 weltweit die Schlagzeilen, nachdem Prinzessin Diana an Bord der Yacht ihres damaligen Liebhabers von Paparazzi abgelichtet wurde. Nur Wochen später, am 31. August 1997, kamen beide bei einem Unfall in Paris auf tragische Weise ums Leben.

Die Fotos, auf denen Diana in schwarzem Tanktop und weissen Shorts an der Reling entlang schlendert, sind immer noch präsent: Das Symbol für eine Frau, die dem goldenen Käfig entflohen ist und ihre neue Freiheit lebt.

diana und dodi kuss yacht

Lady Dianas Schäfchen-Pullover in London vor Auktion ausgestellt

Zusammenstoss mit unbekanntem objekt auf hoher see.

Nun liegt die "Cujo" etwa 29 Kilometer vor der Küste nahe Nizza auf dem Meeresboden. Wie erst jetzt bekannt wurde, stiess die "Cujo", zuletzt in Besitz eines italienischen Eigentümers, am 29. Juli auf hoher See mit einem nicht näher identifizierten Objekt zusammen.

Der Skipper habe noch einen "Mayday"-Hilferuf abgesetzt und versucht, das eindringende Wasser abzupumpen - doch zu spät. Die siebenköpfige Besatzung der Yacht konnte zwar von der Küstenwache gerettet werden. Danach sank das berühmte Boot aber auf den Meeresgrund, wo es in etwa 2.500 Metern Tiefe liegt.

Kate legt Wow-Auftritt hin - und trägt Schmuckstück von Diana

Auch hollywood-grössen waren an bord.

Dodi Al-Fayed, der einstige Besitzer der "Cujo", hatte in den 90er-Jahren zirka eine Million Pfund (etwa 1,16 Millionen Euro) investiert, um die Yacht auf Vordermann zu bringen, ehe er Diana medienwirksam an Bord holte. Die Yacht wurde 1972 im Auftrag eines erfolgreichen amerikanischen Auto-Händlers gebaut.

In den 80er-Jahren übernahm sie der Sohn des mutmasslichen Waffenhändlers Adnan Kashoggi und verkaufte sie später an seinen Cousin, Dianas Liebhaber Dodi Al-Fayed. Vor Diana schmückte sich Al-Fayed bereits mit berühmten Gästen wie Brooke Shields, Clint Eastwood, Tony Curtis und Bruce Willis an Bord der "Cujo".

Nach Dianas und Dodis Tod 1997 geriet das Boot in immer schlechteren Zustand. 2020 kaufte der vorerst letzte Eigentümer die Yacht in einer Auktion und liess sie renovieren. Bis zu ihrem Untergang galt sie als gut gewartet und einsatztauglich.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

diana und dodi kuss yacht

König Charles und Königin Camilla senden Glückwünsche aus dem Urlaub

JTI zertifiziert

" So arbeitet die Redaktion " informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative .

  • App herunterladen & registrieren
  • Alle Themen von A-Z
  • Bares für Rares im ZDF
  • Filme und Serien
  • In eigener Sache
  • Vorteilswelt
  • So arbeitet die Redaktion
  • GMX im Überblick

Inside The Yacht Princess Diana and Dodi Al Fayed Toured the Mediterranean On

The princess and her paramour vacationed on the yacht shortly before their tragic deaths in 1997.

preview for Princess Diana’s Best Style Moments

Just a month before their passing, Diana and Dodi—joined for part of the trip by her sons, Prince William and Prince Harry—traveled the South of France aboard a superyacht. Then named the Jonikal (it has subsequently been called the Sokar , and the Bash ), the yacht was owned by Dodi's father, former Harrods owner Mohamed Al Fayed , when Diana traveled on it. Following the 1997 car crash that led to the couple's deaths, Mohamed attempted to sell the yacht on a number of occasions before ultimately parting with it in 2014.

lady diana

In 2022, it was announced that the 208-foot yacht, which saw the beloved royal's last vacation, would be going up for sale. According to Boat International , the vessel sold in June of 2023 following a €9 million refit.

The ship, which was first launched in 1990, reportedly has nine staterooms to hold up to 12 guests with amenities including a jacuzzi, swim platform, sun deck, formal dining room, a bar, and office space. Though the ultimate sale price for the vessel has not been revealed, the asking price was reportedly €15,500,000.

Headshot of Lauren Hubbard

Lauren Hubbard is a freelance writer and Town & Country contributor who covers beauty, shopping, entertainment, travel, home decor, wine, and cocktails.

@media(min-width: 40.625rem){.css-1jdielu:before{margin:0.625rem 0.625rem 0;width:3.5rem;-webkit-filter:invert(17%) sepia(72%) saturate(710%) hue-rotate(181deg) brightness(97%) contrast(97%);filter:invert(17%) sepia(72%) saturate(710%) hue-rotate(181deg) brightness(97%) contrast(97%);height:1.5rem;content:'';display:inline-block;-webkit-transform:scale(-1, 1);-moz-transform:scale(-1, 1);-ms-transform:scale(-1, 1);transform:scale(-1, 1);background-repeat:no-repeat;}.loaded .css-1jdielu:before{background-image:url(/_assets/design-tokens/townandcountrymag/static/images/diamond-header-design-element.80fb60e.svg);}}@media(min-width: 64rem){.css-1jdielu:before{margin:0 0.625rem 0.25rem;}} Royal Family News @media(min-width: 40.625rem){.css-128xfoy:before{margin:0.625rem 0.625rem 0;width:3.5rem;-webkit-filter:invert(17%) sepia(72%) saturate(710%) hue-rotate(181deg) brightness(97%) contrast(97%);filter:invert(17%) sepia(72%) saturate(710%) hue-rotate(181deg) brightness(97%) contrast(97%);height:1.5rem;content:'';display:inline-block;background-repeat:no-repeat;}.loaded .css-128xfoy:before{background-image:url(/_assets/design-tokens/townandcountrymag/static/images/diamond-header-design-element.80fb60e.svg);}}@media(min-width: 64rem){.css-128xfoy:before{margin:0 0.625rem 0.25rem;}}

royal ascot 2024 day one ascot racecourse

Charles’s Foundation's Partnership With Chanel

olympic flame for the paris 2024 games arrives in monaco

Princess Charlene Carries Olympic Torch

emotional intelligence in the age of ai spotify x journal house at cannes lions 2024

Princess Beatrice Wore Two Patterned Dresses

a man wearing a hat and a man smiling

Gwyneth Paltrow Reacts to Kate at Trooping

the british royal family attend the christmas morning service

Meet Princess Anne's Granddaughter Lena Tindall

princess anne grandchildren

Meet Princess Anne's Grandchildren

royal ascot 2024 tuesday

The Significance of Lady Gabriella at Royal Ascot

royal ascot 2024 tuesday

All the Best Photos of Royal Ascot 2024

RACING-GBR-ASCOT

What It's Really Like to Attend Royal Ascot

royal ascot 2019 day one

How to Get into the Royal Enclosure at Ascot

the order of the garter service at windsor castle

The Royal Family on Garter Day 2024

Princess Diana and Dodi Fayed's South of France superyacht is up for sale

By Dora Davies-Evitt

Image may contain Clothing Apparel Human Person Shorts Water Sport Sports and Swimwear

Diana, Princess Of Wales is seen in St Tropez in the summer of 1997

Since her death in August 1997, the late Diana, Princess of Wales's last months have been described as some of her happiest. During the weeks before the tragic car accident that would kill them both, the princess took a blissful tour through the Mediterranean aboard a superyacht with her boyfriend, Dodi Fayed. At the time, a photograph of the pair kissing atop the vessel's sun deck made headlines around the world. Now, 25 years on, the multi-million-pound boat, which is loaded with memories of the princess's final summer, is up for sale. 

The luxury vessel was bought by Mohamed Al-Fayed, former owner of Harrods and father of Fayed. Following the death of his son, Al-Fayed attempted to sell the yacht several times before it was finally purchased in 2014. Most recently the boat was owned by billionaire entrepreneur Bassim Haidar, who apparently has a ‘great affection for the ocean’. With reported plans to upgrade to a larger vessel, Haidar is parting with the 64m boat just a year after its purchase. The superyacht does not presently have an advertised price, although it was last sold for $10,000,000 (approximately £8,186,300). 

A silver celebration: the Duke and Duchess of Edinburgh commemorate their 25th wedding anniversary with a heartwarming new portrait

By Ben Jureidini

Sarah Ferguson rules out marrying Prince Andrew for a second time

By Harriet Johnston

Lights, camera, action: Tatler's August cover crowns the true queens of election night, Emily Maitlis, Kay Burley and Mishal Husain

By Eilidh Hargreaves

Currently named Bash , the vessel has previously been called Jonikal , then Sokar. According to House and Garden , the yacht was designed by naval architect Vincenzo Ruggiero in the 1980s and built by the superyacht building firm Codecasa before launching in 1990. Lined with wood panelling and coffered ceilings, the interiors are suggestive of the Arts and Crafts style of the fin de siècle. With features such as a jacuzzi, swim platform, a formal dining room, main saloon, a bar, and office space, the boat is far from lacking in luxury spaces.

Fayed and Diana first met at a polo match in Windsor in 1986, while the royal was still married to Prince Charles. A year following Diana's divorce, the couple enjoyed a fleeting and jet-set romance, spending time in the South of France and Sardinia before they flew to Paris in August 1997. It was during their visit to the French capital that the pair were both devastatingly killed in a traffic collision, following their brief stay at the Hôtel Ritz. 

Subscribe now to get 3 issues for just £1, plus free home delivery and free instant access to the digital editions.

On the anniversary of Prince Philip’s birth, Tatler looks back at the Duke of Edinburgh’s incredible life as told in 99 facts about him

By Rebecca Cope

A brotherly bond: how Peter Phillips has become Prince William's closest family member amidst Kate Middleton's cancer battle

By Annabelle Spranklen

Prince Edward, the Duke of Edinburgh’s, most romantic moments with his wife, Sophie, Duchess of Edinburgh, as they celebrate their 25th wedding anniversary

Die Yacht von Prinzessin Diana und ihrem ehemaligen Geliebten Dodi Al Fayed steht zum Verkauf

Prinzessin Diana and Dodi Al-Fayed. Quelle: focus.com

In diesem Monat jährt sich der tragische Tod einer der erstaunlichsten Frauen der britischen Königsfamilie, Prinzessin Diana, zum 25. Mal. Nur einen Monat vor ihrem Tod machte Lady Di mit ihrem ehemaligen Geliebten, Tycoon Dodi Al-Fayed, der ebenfalls bei dem tödlichen Unfall in Paris ums Leben kam, Urlaub auf einer Yacht.  

In diesem letzten magischen Urlaub nahm Diana ihre Söhne, Prinz William und Prinz Harry, mit. Sie bereisten Südfrankreich an Bord einer Superyacht, die jetzt zum Verkauf steht.  

diana und dodi kuss yacht

Die Jacht gehörte Dodis Vater, dem ehemaligen Besitzer von Harrods Mohamed Al-Fayed. Nach einem Autounfall im August 1997, bei dem das Paar ums Leben kam, versuchte Mohamed mehrmals, die Yacht zu verkaufen, aber vergeblich. Erst 2014 gelang es ihm, sich von ihr zu trennen.

Die Yacht gehört jetzt Bassim Haidar, der sie letztes Jahr gekauft hat. Laut Medien, hat er vor, das Schiff zu verkaufen, um ein größeres Modell zu erwerben. Derzeit wird das Boot in Ordnung gebracht, danach hat man vor, es nächsten Monat zum Verkauf anzubieten. Dies sagte der Direktor von Seawood Yachts John Wood.

diana und dodi kuss yacht

Die Yacht wurde erstmals 1990 vom Stapel gelassen. Das Schiff verfügt über neun Kabinen, die Platz für bis zu 18 Passagiere und 26 Besatzungsmitglieder bieten. Es gibt einen Whirlpool, ein Solarium, ein Esszimmer, eine Bar und Büroräume. Obwohl der Preis des Schiffes noch nicht festgelegt wurde, kostete es zum Zeitpunkt seines vorherigen Verkaufs mehr als 10 Millionen Dollar.

Die Romanze von Prinzessin Diana mit dem Sohn des Milliardärs Mohamed Al-Fayed Dodi dauerte nur wenige Monate. Es gab Gerüchte, dass das Paar heiraten wollte. Quellen in der Nähe der königlichen Familie bestritten jedoch nach dem Tod von Lady Dee solche Vermutungen.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Wer der Boss ist“: Katzen zeigten ihren Besitzern ihren eigenständigen Charakter

„Unerträgliche Neugier“: Französische Bulldogge konnte nicht widerstehen und packte alle Geschenke aus

"Verheiratete Männer sind bereit, ihre Frauen für mich zu verlassen: Ich halte mich für die Allerschönste auf der Welt"

"Verheiratete Männer sind bereit, ihre Frauen für mich zu verlassen: Ich halte mich für die Allerschönste auf der Welt"

"Wir können den Neubau unserer Nachbarn nicht ausstehen: er ist 1 m zu hoch & wir wollen ihn verschwinden lassen"

"Wir können den Neubau unserer Nachbarn nicht ausstehen: er ist 1 m zu hoch & wir wollen ihn verschwinden lassen"

"Meine Kinder sind keine Drillinge, aber ich habe sie im selben Monat zur Welt gebracht": medizinisches Wunder

"Meine Kinder sind keine Drillinge, aber ich habe sie im selben Monat zur Welt gebracht": medizinisches Wunder

"Ich muss von 10 Euro am Tag leben, weil der Staat mir zu wenig Sozialhilfe zahlt"

"Ich muss von 10 Euro am Tag leben, weil der Staat mir zu wenig Sozialhilfe zahlt"

"Mein älterer Nachbar benutzt ständig meinen Mülleimer: Er ist nicht zu bremsen"

"Mein älterer Nachbar benutzt ständig meinen Mülleimer: Er ist nicht zu bremsen"

Der Klagende Chor: Nachbarn ziehen vor Gericht wegen zu lauter Frösche

Der Klagende Chor: Nachbarn ziehen vor Gericht wegen zu lauter Frösche

"Ihr Hahn fängt morgens um 5 Uhr an zu singen": Ein echter Skandal unter Nachbarn ist ausgebrochen

"Ihr Hahn fängt morgens um 5 Uhr an zu singen": Ein echter Skandal unter Nachbarn ist ausgebrochen

Eine Katzenmama lag mit ihren neugeborenen Kätzchen am Straßenrand: Autos fuhren vorbei, niemand hielt an

Eine Katzenmama lag mit ihren neugeborenen Kätzchen am Straßenrand: Autos fuhren vorbei, niemand hielt an

"Mein Baby ist erst einen Monat alt, aber es geht schon von alleine aufs Töpfchen: Das ist das Beste, was ich ihm beibringen konnte"

"Mein Baby ist erst einen Monat alt, aber es geht schon von alleine aufs Töpfchen: Das ist das Beste, was ich ihm beibringen konnte"

"Mit 83 Jahren habe ich meinen Traumberuf gefunden": Wie Europas älteste DJ, Virginia Schmidt, lebt

"Mit 83 Jahren habe ich meinen Traumberuf gefunden": Wie Europas älteste DJ, Virginia Schmidt, lebt

"Verheiratete Männer sind bereit, ihre Frauen für mich zu verlassen: Ich halte mich für die Allerschönste auf der Welt"

"Wir haben 14 Kinder in unserer Familie: Die Menschen um uns herum verurteilen uns und verstehen uns nicht"

"Unsere Nachbarin campiert in unserem Garten: Wir haben sie mehrmals aufgefordert, ihre Sachen wegzunehmen, aber ohne Erfolg"

"Unsere Nachbarin campiert in unserem Garten: Wir haben sie mehrmals aufgefordert, ihre Sachen wegzunehmen, aber ohne Erfolg"

"Ich glaube nicht, dass man mich lieben wird": ein streunender Hund, der auf der Suche nach Futter durch die Straßen läuft

"Ich glaube nicht, dass man mich lieben wird": ein streunender Hund, der auf der Suche nach Futter durch die Straßen läuft

Mann macht DNA-Test, nachdem er sein neugeborenes Baby gesehen und seine Frau aus dem Haus geworfen hat

Mann macht DNA-Test, nachdem er sein neugeborenes Baby gesehen und seine Frau aus dem Haus geworfen hat

"Ich zahle meinen Tisch in Raten ab": Hartz-4-Empfänger klagt über finanzielle Probleme

"Ich zahle meinen Tisch in Raten ab": Hartz-4-Empfänger klagt über finanzielle Probleme

IMAGES

  1. Diana's last days: Inside story of how Diana snuck away with Dodi Fayed

    diana und dodi kuss yacht

  2. Princess Diana and Dodi Al-Fayed leave hotel on night they died

    diana und dodi kuss yacht

  3. Pin on E prinses di 12

    diana und dodi kuss yacht

  4. Diana Frances

    diana und dodi kuss yacht

  5. Dodi Al Fayed Diana Kiss

    diana und dodi kuss yacht

  6. Diana's romance with Dodi Fayed 'would not have lasted the summer

    diana und dodi kuss yacht

VIDEO

  1. Dianas KUSS ZUM VERABSCHIEDEN!

  2. Das wenig royale Finale von "The Crown"

  3. Neue Luxusyachten: Mit über 5000 PS über die Weltmeere

COMMENTS

  1. Ihr letztes Paradies: Yacht von Dianas Lebensgefährten gesunken

    Knapp zehn Tage vor ihrem Tod am 31. August 1997 verbrachten Prinzessin Diana (†36) und ihr Lebensgefährte Dodi Al-Fayed (†42) zusammen Zeit auf seiner Yacht "Cujo" in St. Tropez,...

  2. Dianas "Love Boat" gesunken: "Cujo" liegt auf dem Grund des Meeres

    Die berühmte Yacht "Cujo" ist gesunken. Wie die "Daily Mail" berichtet, ist das Boot, auf dem Prinzessin Diana (1961-1997) und Dodi Al-Fayed (1955-1997) ihren letzten Sommerurlaub verbrachten,...

  3. Yacht von Prinzessin Dianas Lebensgefährten ist gesunken

    Bis kurz vor ihrem Tod verbrachten Prinzessin Diana und ihr Lebensgefährte Dodi Al-Fayed schöne Stunden auf seiner Yacht namens „Cujo". Nun ist das Boot im Mittelmeer versunken. Erst letztes Jahr...

  4. Lady Dianas Liebes-Yacht gesunken

    Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed verbrachten glückliche Tage auf einer Yacht vor der Küste Süd-Frankreichs. Imago Entertainment. 4. August 2023 um 10:22 Uhr. Beim Sonnenbad auf diesem Deck...

  5. Lady Di und Dodi al-Fayed: Ihre berühmte Liebes-Jacht ist gesunken

    Die Jacht "Cujo", auf der Prinzessin Diana 1997 mit ihrem Freund Dodi al-Fayed den Sommer vor der Küste Südfrankreichs genoss, ist untergegangen, wie unter anderem die britische "Daily Mail"...

  6. Prinzessin Diana: Die Liebes-Yacht mit Dodi ist gesunken

    Wie die "Daily Mail" berichtet, ist das Boot, auf dem Prinzessin Diana (1961-1997) und Dodi Al-Fayed (1955-1997) ihren letzten Sommerurlaub verbrachten, Ende Juli vor der südfranzösischen...

  7. Prinzessin Dianas Liebes-Yacht Cujo ist gesunken: An Bord verbrachte

    Prinzessin Dianas Liebes-Yacht Cujo ist gesunken: An Bord verbrachte sie ihren letzten Glückssommer. Die Cujo liegt nun auf dem Grund des Meeres. Die Foto von Diana und Dodi turtelnd an...

  8. Yacht von Diana und Dodi Al-Fayed gesunken

    Im August 1997 sorgte die Yacht Cujo für Schlagzeilen, weil auf ihr Diana und Dodi Al-Fayed ihren Urlaub verbrachten. Nun ist das Schiff im Mittelmeer gesunken.

  9. The true story behind Princess Diana's iconic yacht photo

    Princess Diana was always a fashion icon, we can never forget her legendary 'revenge' dress, but one of her best-known looks was snapped when she holidayed on the Jonikal yacht with the...

  10. Princess Diana and Dodi Fayed's Yacht Sank in the Mediterranean

    The yacht where Princess Diana spent part of her last summer with Dodi Fayed has sunk to the bottom of the Mediterranean Sea. The boat, named Cujo, sank on July 29 after colliding with an...

  11. Inside the £13m 208ft 'love boat' yacht where Princess Diana & Dodi

    THE famous £13million superyacht where Princess Diana and Dodi Fayed enjoyed their romantic fling is featured on the new season of The Crown. The glamorous royal and her wealthy boyfriend were...

  12. Die letzten Bilder von Lady Diana und Dodi Al-Fayed vor ihrem Tod

    Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed auf einer Yacht Als die ersten Bilder von Lady Diana mit Dodi Al-Fayed auftauchten, war das Paar bereits seit einigen Monaten zusammen.

  13. Dianas 'Love Boat' gesunken: 'Cujo' liegt auf dem Grund des Meeres

    Auf ihr verlebten Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed ihre letzten glücklichen Wochen: Die Yacht 'Cujo' ist am Samstag vor der südfranzösischen Küste gesunken. Das Boot ist eng verbunden mit...

  14. Princess Diana's Yacht Saga: Boats Used During Relationship With Dodi

    Princess Diana's Yacht Saga: Revisiting the Boats She Vacationed on With Dodi Fayed. As the infamous settings of the couple's affair, discover the vessels' fascinating design history (and...

  15. Inside the Yacht Princess Diana Vacationed on With Dodi Fayed

    Amid the heart-wrenching moments that are sure to unfold, there's one backdrop that will be a refreshing departure from the stately, windowless halls of the queen's palatial residences: the multimillion-dollar super yacht that Princess Diana spent aboard touring St. Tropez just days before her death.

  16. Legendäres Kussfoto von Diana und Dodi: Das ist der berühmte Fotograf

    In 'The Crown' dreht sich fast eine ganze Folge um das berühmte Kussfoto, das die Beziehung zwischen Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed publik machte. Dieser Paparazzo hat es geschossen.

  17. Prinzessin Diana + Dodi Al-Fayed: Von wegen Liebe: Wie ihre Beziehung

    15.07.2021, 08:05 Uhr. In den letzten Wochen ihres Lebens war Prinzessin Diana in den Geschäftsmann Dodi Al-Fayed verliebt - so die Sage. Der ehemalige Butler der Prinzessin, ihr...

  18. Legendäres Kussfoto von Diana und Dodi: Das ist der berühmte Fotograf

    In «The Crown» dreht sich fast eine ganze Folge um das berühmte Kussfoto, das die Beziehung zwischen Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed publik machte. Dieser Paparazzo hat es geschossen.

  19. See Photos of Princess Diana on Mohamed Al Fayed's Yacht in Saint

    Season five of The Crown ends with Princess Diana packing for vacation, after Mohamed Al Fayed and his wife, Heini Wathen-Fayed, invited her and her sons on their yacht in Saint-Tropez.

  20. Dianas "Love Boat" gesunken: "Cujo" liegt auf dem Grund des Meeres

    Auf ihr verlebten Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed ihre letzten glücklichen Wochen: Die Yacht "Cujo" ist am Samstag vor der südfranzösischen Küste gesunken.

  21. Inside The Yacht Princess Diana and Dodi Al Fayed Toured the

    At the start of The Crown 's sixth season, Prince William and Prince Harry join their mother Princess Diana, for a vacation aboard the yacht of Mohamed Al Fayed.

  22. Princess Diana and Dodi Fayed's South of France superyacht is ...

    During the weeks before the tragic car accident that would kill them both, the princess took a blissful tour through the Mediterranean aboard a superyacht with her boyfriend, Dodi Fayed. At the time, a photograph of the pair kissing atop the vessel's sun deck made headlines around the world.

  23. Die Yacht von Prinzessin Diana und ihrem ehemaligen Geliebten Dodi Al

    Die Romanze von Prinzessin Diana mit dem Sohn des Milliardärs Mohamed Al-Fayed Dodi dauerte nur wenige Monate. Es gab Gerüchte, dass das Paar heiraten wollte. Quellen in der Nähe der königlichen Familie bestritten jedoch nach dem Tod von Lady Dee solche Vermutungen.